Eine WordPress Datenbank umziehen

Nun, wer schon mal mit WordPress gearbeitet hat, der wird sicherlich das Problem kennen. Man setzt ein WordPress auf seinem Rechner auf und lässt es auf dem Localhost laufen. Anschließend installiert man das Theme seiner Wahl und beginnt mit der Konfiguration und den Anpassungen, bis das Ergebnis den Vorstellungen entspricht.

Will man das Ganze nun auf eine Liveinstanz portieren, fangen die Probleme an. Alle verwendeten Pfade sind absolut und müssen angepasst werden, um Bilder und Links zum Funktionieren zu bringen. Continue Reading


Meine Top 5 CSS Online Tools

Wer schon mal ein Image-Sprite in Photoshop erstellt hat und anschließen die Positionen der einzelnen Bilder per Hand ausgemessen hat, der kann ein Lied von dieses mühseligen Prozedur singen.
Auch die tolle CSS 3 Möglichkeit Farbverläufe per Hand zu erstellen ist eine potenzielle Fehlerquelle.

Glücklicherweise haben sich bereits einige Leute darüber Gedanken gemacht und extrem hilfreiche CSS online Tools programmiert.

CSS online Tools gibt es einige. Hier möchte ich euch meine Favoriten vorstellen, die regelmäßig in meinen Projekten zum Einsatz kommen.

Continue Reading


Sublime Text 2 als Cloud-App

1 Comment

Wir alle haben unseren Favoriten, wenn es um Text-Editoren geht. Die einen stehen auf wahre Monster wie Dreamweaver (ab € 600,00!!!), andere wiederum mögen es etwas schlanker und verwenden zum Beispiel Scriptly und die hartgesottenden Consolen-Cowboys schätzen Vi oder mcedit (Nein, nicht der Editor für MineCraft, sondern der Editor vom MidnightCommander unter Linux.). Da hat eben jeder sein Steckenpferd. Continue Reading


iOS: Pages Dokumente für Word exportieren!

3 Comments

OK, es soll ja Leute geben, die sich voller Enthusiasmus auf etwas stürzen und alle Hebel in Bewegung setzen, ihr neues Vorhaben in die Tat umzusetzen. So ging es mir mit dem Umstieg von PC auf Mac. Am Anfang ist auch alles toll und die schöne Designwelt schafft es auch lange Zeit über gewisse Unannehmlichkeiten hinweg zu sehen. Am Ende kommt dann doch wieder die Einsicht und man baut alles wieder zurück auf den Urzustand. Ich werde hier nicht über Beweggründe oder Vor-, bzw. Nachteile von Windows oder Mac OS X schreiben. Das überlasse ich anderen. Ich möchte mit diesem kleinen Tutorial nur zeigen, wie man mit Pages erstellte Dokumente auch ohne Mac, in Word-Dokumente exportieren kann. Ein iOS-Device (iPhone oder iPad) mit installiertem Pages ist allerdings Voraussetzung.

Continue Reading